25-12-2012

Dezember 25, 2012

Dinge, sie ich in zwei Wochen über das Kotzen rausgefunden hab:

1. Man sollte stehen und den Kopf möglichst weit runter nehmen. Dann kommt’s leichter. Hat wasit Schwerkraft zu tun, würde ich sagen.

2. Je mehr Übung man hat, desto mehr kommt auch auf einmal raus.

3. Halb-verdautes Essen schmwckt ekelhaft. Am besten während dem Essen gut kauen und dann so schnell raus wie möglich.

4. Es ist nicht gut vorher Wasser zu trinken, weil….
– flüssige Kotze unberechenbar ist. Die landet überall, ausser da wo sie hinsoll.
– wässrige Kotze wiederlich schmeckt. Nämlich nach Magensäure. Wenn ihr euren Mageninhalt nicht verdünnt, hat er nen unverfälschten Geschmack.
– ihr nur eine bestimmte Menge rausbekommt. Wenn vorhanden, kot bevorzugt Wasser hoch und der Rest bleibt unten.

5. Kalte Essen auskotzen ist ein ekelhaftes Gefühl. So wie zu heißen Tee trinken nur andersrum. Und kalt.

6.Mund danach nur ausspülen, nicht putzen. Tut euren Zähnen den Gefallen.

7. Nach dem Kotzen Wasser trinken. Um die Säure in eurer Speiseröhre runterzuspülen.

8. Nehmt euch was zum Mundausspülen mit auf Toilette. Wenns beim ersten Mal Finger-in-den-Hals nicht klappt und nur Galle kommt, könnt ihr euren Mund ausspülen und müsst eurem Finger nicht in eine Schleimhöhle stecken.

9. Danach viel zu trinken ist auch wichtig, um Dehydrierung vorzubeugen.

10. Um möglichst leise sein zu können, trinkt kein kohlensäurehaltiges Wasser. Redet nicht beim Essen. Das bringt Luft in euren Magen, die später diese Geräusche macht. Außerdem könnt ihr euch vor dem Kotzen 1 Minute vornübergebeugt hinstellen, dann läuft der Brei in euch zur Öffnung runter und die Luft nach oben.

11. Haare-Zusammenbinden ist Pflicht. Aber nicht vergessen, sie wieder zu lösen. Könnte sonst Fragen aufwerfen.

12. Kotzen ist wie Selbstbefriedigung. Zwischendurch nicht aufgeben und ihr habt Erfolg.

Jade

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: